Plitvice Jezara, Croatia Part I

Plitvicer Seen sind einer der beeindruckendsten Naturschauplätze in Kroatien, wenn man Wasserfälle fotografieren will. Mit einer Mittelformat Kamera und einer fast wasserfesten Regeschutz, fotografierte ich während drei Tage die spektakulären Wasserfälle, die Mutter Natur über hunderte von Jahren kreiert hatte.

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der flächenmäßig größte Nationalpark Kroatiens und zugleich auch der älteste Nationalpark Südosteuropas. Er wurde 1949 gegründet und befindet sich im hügeligen Karstgebiet Mittelkroatiens unweit der Grenze zu Bosnien und Herzegowina, direkt an einer wichtigen Nord-Süd-Straßenverbindung, die das Landesinnere Kroatiens mit der mediterranen Küstengegend verbindet. Das geschützte Nationalparkgebiet umfasst 296,85 Quadratkilometer. Davon entfallen etwa 90 Prozent auf die Gespanschaft Lika-Senj und etwa 10 Prozent auf die Gespanschaft Karlovac. Die Plitvicer Seen wurden 1979 als eines der ersten Naturdenkmäler weltweit in das UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen. Die Nationalparkverwaltung zählt jährlich etwa eine Million Besucher. Der Eintritt ist gebührenpflichtig. Es gelten strikte Verhaltensvorschriften.
(Quelle: Wikipedia)

If you are wanting to take pictures of Waterfalls, the Plitvice lakes in Croatia are one of the most impressive phenomenons of nature. During three days, equipped with a medium format camera and a waterproof, I photographed the most spectacular waterfalls that Mother Nature formed in hundreds of years.

The national park was founded in 1949 and is situated in the mountainous karst area of central Croatia, at the border to Bosnia and Herzegovina. It is the oldest national park in Southeast Europe and the largest national park in Croatia. The protected area extends over 296.85 square kilometres (73,350 acres). About 90% of this area is part of Lika-Senj County, while the remaining 10% is part of Karlovac County. In 1979, Plitvice Lakes National Park was added to the UNESCO World Heritage register among the first natural sites worldwide. The national park is world famous for its lakes arranged in cascades. Currently, 16 lakes can be seen from the surface. These lakes are a result of the confluence of several small rivers and subterranean karst rivers.
(Source: Wikipedia)

 

Seen by © Kim Sokola